Bonitätsoptimierung, Bilanzoptimierung, alternative Finanzierungsformen und vieles mehr...

Häufig werden von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) nur klassische Finanzierungsformen gewählt. Hierbei verlassen sich Unternehmen zu häufig nur auf die Hausbank. In der heutigen Zeit gibt es jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten das Unternehmen mit zusätzlicher Liquidität zu versorgen – meist ohne Kosten. 

Hierbei fehlt den Unternehmen häufig der CFO (Chief Financial Officer). Dieser kümmert sich bei Konzernen häufig nur um die Ausgestaltung des Unternehmens mit ausreichender Liquidität. 

Sprechen Sie uns an: Wir helfen Ihnen gern mit kreativen Lösungen. 

„Unternehmen brauchen heute einen umfassenden Versicherungsschutz. Es reicht nicht mehr aus wahllos die Versicherungen abzuschließen, die einem angeboten werden. Sie benötigen einen umfassendes Risk-Management. Gleichzeitig darf die Beratung Sie nicht vom Kerngeschäft abhalten.“

– Ulf Papke, Geschäftsführer

„Unternehmen brauchen heute einen umfassenden Versicherungsschutz. Es reicht nicht aus wahllos die Versicherungen abzuschließen, die einem angeboten werden. Sie benötigen einen umfassendes Risk-Management. Gleichzeitig darf die Beratung Sie nicht vom Kerngeschäft abhalten.“

– Ulf Papke, Geschäftsführer

Wir machen komplexe Lösungen einfach.

Mittlerweile beraten wir Kunden nicht nur zu Bürgschaften, sondern mit unserer 360-Grad-Beratung auch zu allen anderen Themen im Liquiditäts-Management, wie z.B.:

  • Bürgschaften 
  • Kreditversicherung
  • Wareneinkaufsfinanzierung
  • Factoring
  • Fortaitierung
  • Inkasso
  • Finetrading
  • Leasing
  • alternative Finanzierungsformen
  • Bonitätsoptimierung
  • und vieles weitere
Meist geht es um die Frage: Wie schaffen wir Liquidität für mehr Wachstum Ihres Unternehmens. Wir sind stolz auf unseren persönlichen Draht mit unseren Kunden und versuchen immer das beste aus zwei Welten zu liefern. 
Wir liefern Ihnen die Liquidität, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.  Hierbei arbeiten wir eng mit Ihren Dienstleistern zusammen, wie z.B. Ihrem Steuerberater. 
 
Wann prüfen wir gemeinsam Ihre Möglichkeiten?